Selbstgemachte Extrakte - Vanille, Schokolade, Zimt

30 min
Einfach
Selbstgemachte Extrakte - Vanille, Schokolade, Zimt
Machen Sie Ihre eigenen, und Sie werden die gekauften nie wieder brauchen! Der Geschmack von selbstgemachten Extrakten ist unvergleichlich mit dem Geschmack von gekauften. Außerdem sind sie ein schönes, handgemachtes Geschenk. Weitere Informationen
Zutaten für dieses RezeptVanilleschoteKakaobohnenVanilleextraktZimtölDuft-VanillezuckerGlas
Die einzelnen Zutaten können Sie direkt unter der Anleitung kaufen
Beschreibung

Draußen vor den Fenstern sieht es vielleicht nicht so aus, aber Weihnachten steht vor der Tür! Das Wetter überzeugt uns davon, dass wir noch Zeit haben, uns vorzubereiten, aber wir wollen es nicht unterschätzen. Deshalb werden wir ein paar ehrliche, selbstgemachte Extrakte herstellen, die nicht nur beim Backen von Weihnachtsplätzchen nützlich sind, sondern auch ein tolles, mit Liebe gemachtes Geschenk darstellen.

Warum Extrakte herstellen?

Weil es das wert ist! Vanilleextrakt findet sich in fast jedem süßen Rezept, sei es für Kuchen, Fondant oder Kekse, denn hochwertiger Vanilleextrakt verleiht allen Leckereien einen guten Geschmack. Wenn Sie also regelmäßig backen, wissen Sie wahrscheinlich, wie schnell Vanilleextrakt verbraucht wird und dass er den Geldbeutel ziemlich belasten kann.

Unendlich und immer zur Hand

Aber selbst gemachte Extrakte sind eine gute Lösung. Wenn man sie einmal gemacht hat, gehen sie einem (fast) nie aus. Wenn Sie Ihren Extrakt einmal verwendet haben, können Sie ihn immer wieder mit Alkohol auffüllen, so dass er praktisch bodenlos wird. Die anfängliche Investition in Vanilleschoten, hochwertigen Zimt oder Kakao Bohnen mag also höher erscheinen, ist es aber nicht. Ganz im Gegenteil.

Und wenn Sie noch nicht den richtigen Vanilleextrakt probiert haben, ist jetzt die beste Zeit, das nachzuholen! Verzichten Sie auf künstliche Aromen, Zucker und andere künstliche Ersatzstoffe und gönnen Sie sich einen hausgemachten Extrakt aus echten Zutaten - es lohnt sich.

Bereit für Weihnachten

Draußen vor den Fenstern sieht es vielleicht nicht so aus, aber das diesjährige Weihnachtsfest steht vor der Tür. Und selbst hergestellte Extrakte werden sich bei verschiedenen Gelegenheiten als nützlich erweisen.

Wenn Sie zu Weihnachten Süßigkeiten backen, werden Sie sich nicht mehr über den Mangel an Vanille, Zimt oder Vanillezucker ärgern, denn diese Extrakte werden Ihnen nie ausgehen.

Darüber hinaus sind selbstgemachte Extrakte, die mit Liebe hergestellt werden, ein schönes Geschenk, das Müttern, Großmüttern, Freunden und allen, die gerne kochen, backen und kreativ sind, sicher Freude bereiten wird. Füllen Sie sie einfach in hübsche Flaschen oder Gläser, fügen Sie Etiketten hinzu, verpacken Sie sie in Tüten oder verzieren Sie sie und schon haben Sie ein tolles Geschenk.

Die Extrakte brauchen mindestens 6 Wochen, um zu ziehen (Zimt kann auch kürzer sein), wir sind also auf einem guten Weg.

Selbstgemachter Vanilleextrakt

...die niemals ausgehen. Wie gesagt, Vanilleextrakt braucht man einfach zu Hause. Sie eignet sich zum Backen aller Art, verleiht selbstgemachter Pflanzenmilch ein ganz anderes Niveau, und Schokoladentafeln werden mit ihr absolut perfekt.

Was wird dafür benötigt?

Für 200 ml Flüssigkeit

- 3 bis 4 Vanilleschoten

- 200 ml Wodka oder weißer Rum

Wie wird das gemacht?

Schneiden Sie die Vanilleschoten der Länge nach auf, geben Sie sie in eine Glasflasche oder ein Glas und übergießen Sie sie mit dem Alkohol. Die Schoten müssen vollständig untergetaucht sein, also scheuen Sie sich nicht, sie zu halbieren oder in Scheiben zu schneiden. Anschließend wird die Flasche verschlossen und an einem kühlen, dunklen Ort für mindestens 6 Wochen gelagert. Regelmäßig schütteln, idealerweise jeden Tag, aber auch einmal pro Woche reicht es aus.

Wenn der Extrakt fertig ist, gießen Sie die erforderliche Menge ab und füllen Sie die Flasche mit neuem Alkohol auf.

Selbstgemachter Schokoladen Extrakt

...die selbstgemachte Schokolade zu einer absoluten Delikatesse macht. Halten Sie das nicht für sinnvoll? Schokoladenextrakt in Schokolade gießen? Das tut sie. Schokoladenexperten sagen, dass die Schokolade dabei einen Teil ihres Geschmacks, oder besser gesagt, ihrer besten Noten, verliert. Die Zugabe von ungerösteten Kakaobohnen Extrakt bringt diese Spitzen Geschmacksnoten zurück in die Schokolade. Stellen Sie sich vor, Ihre selbstgemachten Pralinen oder heiße Schokolade würden noch besser schmecken! Schokoladen Extrakt eignet sich jedoch für alle Leckereien, nicht nur für Schokolade, und er ergänzt den Vanilleextrakt perfekt..

Was wird dafür benötigt?

Für  200 ml Flüssigkeit

- ½ Tasse (60 g) Kakaobohnen (unsere sind bereits entrahmt und grob gemahlen)

- 200 ml Wodka, Rum oder Bourbon

Wie wird das gemacht?

Die zerkleinerten Kakaobohnen in eine Glasflasche oder ein Glas geben und mit Alkohol bedecken. Verschließen und gut schütteln und an einem dunklen, kühlen Ort mindestens 6 Wochen, aber bis zu sechs Monate aufbewahren. Gelegentlich schütteln.

Wenn Sie den Extrakt verwenden (oder verschenken) wollen, seihen Sie ihn ab. Außerdem können wir den Kakao in ein gefrier sicheres Gefäß füllen, über Nacht in den Gefrierschrank stellen und dann das Fett von der Oberfläche der Kakaobohnen abschöpfen.

Hausgemachter Zimtextrakt

...die nicht nur Bonbons und Süßigkeiten, sondern auch Heilsalben verbessern werden. Wir wissen bereits, dass Zimt ein starkes und wirksames Gewürz gegen Beschwerden aller Art ist (siehe Artikel über Zimt). Sie können also hausgemachten Zimtextrakt sowohl zum Backen von Zimtkeksen als auch zur Bekämpfung von Keimen, Schmerzen oder Erkältungen und Grippe verwenden..

Was wird dafür benötigt?

Für  200 ml Flüssigkeit

- Etwa 6 bis 8 Stangen Zimt von guter Qualität

- 200 ml Wodka oder Rum

Wie macht man das?

Den Zimt in ein geeignetes Gefäß geben und mit dem Alkohol übergießen, so dass er vollständig bedeckt ist. Verschließen und gut schütteln, an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren. Gelegentlich schütteln. Ein guter Zimtextrakt ist innerhalb von 2 Wochen fertig (so können Sie Mitte Dezember ein schönes Geschenk machen:)), je länger Sie den Zimt ziehen lassen, desto stärker wird der Extrakt.

Zimtextrakt ist ebenfalls bodenlos, das heißt, fast. Wenn er fertig ist, brauchen Sie nur die erforderliche Menge abzugießen und die Flasche mit Alkohol aufzufüllen. Nach einem Jahr raten wir jedoch dazu, mit frischem Zimt und neuem Alkohol von vorne zu beginnen.

Und Sie sind nicht besonders scharf auf traditionelle Extrakte? Nutzen Sie Ihre Chancen! Alle Zutaten lassen sich gut kombinieren, so dass Sie Vanilleextrakt mit Zimt, Schokoladenextrakt mit Vanille oder Vanille-Zimt-Schokoladenextrakt herstellen können! Auch Muskatnuss passt gut dazu.

Verwenden Sie Extrakte beim Backen und Kochen?

Vergessen Sie nicht, uns in unseren sozialen Netzwerken Facebook und Instagram zu folgen, damit Sie unsere anderen Tutorials und Tipps nicht verpassen. Und entdecken Sie unser neues umweltfreundliches Rezept, bei dem Sie ganz einfach einen Rabatt auf den umweltfreundlichen E-Shop erhalten!

Rohes Material
Vanilleschote
Kakaobohnen
Duft-Vanillezucker
Glas
Artikel
Ihr Datenschutz ist uns wichtig

Ekokoza mag Kekse! Cookies helfen uns, die richtigen Produkte, nette Rabatte und andere tolle Dienstleistungen anzubieten. Geben Sie uns einfach Ihre Zustimmung, sie zu verwenden.

Bearbeiten Sie meine AuswahlAlles zulassen