Welchen Docht sollte man wählen, wenn man Naturkerzen herstellt oder kauft? Holz vs. Baumwolle

Welchen Docht sollte man wählen, wenn man Naturkerzen herstellt oder kauft? Holz vs. Baumwolle
Holz oder Baumwolle? Darum geht es hier! Welche Art von Docht ist zu wählen, egal ob es sich um eine gekaufte oder eine selbstgemachte Kerze handelt?Weitere Informationen
Zutaten für dieses RezeptEinschichtiger FlachdochtKreuz DochtSpiralförmige Rohrdochte
Die einzelnen Zutaten können Sie direkt unter der Anleitung kaufen
Beschreibung

Eva, eine erfahrene "Kerzenmacherin" und Inhaberin des Vontree-Kerzenladens, verrät Ihnen die Tipps, Schwierigkeiten und Gründe für die Auswahl von Dochten bei Naturkerzen.

Docht aus Holz

Die Verwendung von Holz Dochten hat in den letzten fünf Jahren erheblich zugenommen. Holzdochte können z. B. aus Kirsch-, Eichen-, Birken-, Ahorn-, Palisander- oder Balsaholz hergestellt werden. Oder eine Kombination davon. Welche Arten von Holzdochten gibt es, was sind ihre Vorteile gegenüber Baumwolle und wo kann ich sie kaufen? All dies können Sie in unserem Artikel nachlesen.

Baumwolle vs. Holzdocht

Holzdochte funktionieren ähnlich wie Baumwolle, mit dem Unterschied, dass Holzdochte einen größeren Durchmesser haben, so dass mehr Wachs in das Feuer gelangen kann, was zu einem intensiveren Duft führt. Bei Holzdochten muss man sich nicht um die Holzart kümmern, sondern nur um die Breite und Form. Baumwolldochten hingegen gibt es in verschiedenen Ausführungen (mit Papier, Metall, CD, ECO, HTP usw.), so dass Sie bei der Wahl eines Baumwolldochts viel mehr Möglichkeiten haben. Aber es hängt von Ihrem Standpunkt ab, ob dies ein Vorteil ist oder nicht.

Holzdochte können eine unwiderstehliche Atmosphäre zaubern. Wenn sie brennen, geben sie ein knisterndes Geräusch von brennendem Holz von sich. Aus diesem Grund werden Holzdochte oft der Baumwolle vorgezogen. Die wenigsten wissen jedoch, dass ein weiterer großer Vorteil von Holz Dochten das horizontale Abbrennen der Flamme ist (die Flamme ist breiter als höher). Durch diese Eigenschaft wird der Duft der Kerzen intensiver und schneller freigesetzt und ist reiner und voller.

Warum also verwenden die Hersteller immer noch Baumwolldochte? Aber es ist nicht alles Gold, was glänzt. Holzdochte haben auch ein paar Nachteile.

- Holzdochte sind aufgrund des verwendeten Materials und des Herstellungsverfahrens teurer als Baumwolldochte.

- Sie sind pflegeintensiver.

- Längere Zündzeit. Es dauert etwa 20 Sekunden, um einen Holzdocht anzuzünden, oft brennt die Kerze erst beim zweiten oder dritten Versuch. Brennende Holzdochte sind nicht sehr haltbar, und der kleinste Windstoß kann sie leicht zum Erlöschen bringen. Aus diesem Grund sind Holzdochtkerzen ausschließlich für den Innenbereich bestimmt.

- Baumwoll- und Holzdochte unterscheiden sich auch in der Art und Weise, wie sie am Boden des Behälters befestigt sind. Baumwolldochte haben nur eine winzige Stelle, an der die Kerze fast bis zum Boden abbrennt (es wird empfohlen, die Kerze zu löschen, wenn das Wachs 5 mm hoch steht). Holzdochte sind breiter und müssen entsprechend angepasst werden. Zur Befestigung werden Metallständer verwendet. Holzdochte haben einen höheren Stand, so dass die Restwachshöhe bis zu etwa 10 mm erreichen kann.

- Der große Nachteil von Holz Dochten ist ihre Vielfalt. Sie variieren in Dicke und Dichte des Holzes. Einige Dochte machen ein intensives Knacken, andere sind leiser. Auch wenn alle Kerzen vom Hersteller immer ordnungsgemäß getestet werden (was sie auch sollten), können manche Dochte für den Endverbraucher anders brennen. Aufgrund dieser Variabilität kann ein Einzelhändler nicht vorhersagen, wie ein bestimmter Holzdocht brennen wird. Das wiederum kann zur Unzufriedenheit der Kunden führen.

Was ist mit VonTree Candle, brennen alle Holzdochte spektakulär? So gerne ich es auch haben möchte, auch ich kann keine Wunder vollbringen, und so gibt es hin und wieder eine Kerze, die den Holzdocht nicht so abbrennt, wie sie sollte. Das macht mich immer sehr traurig, aber obwohl ich regelmäßig Holzdochte teste, kann ich nicht jede Kerze testen, die ich mache. Das würde dazu führen, dass die Kunden verbrannte Kerzen erhalten. :) Aber meine Kunden sind großartig und haben Verständnis für Holzdochte. :)

Welcher Docht ist also der beste?

Sowohl Holz als auch Baumwolle haben ihre Vor- und Nachteile, so dass es ganz auf Ihre Vorlieben ankommt. Sie sind nicht sehr geduldig und wollen sich nicht die Mühe machen, eine Kerze zu pflegen? Dann wählen Sie Baumwolldochte, die Sie vor jedem Anzünden nur auf 3-5 mm kürzen. Das intensive Erlebnis, der Geruch und das Geräusch des knisternden Holzes überzeugen Sie, trotz der Aussicht auf eine aufwändigere Pflege oder die Möglichkeit, dass die Kerze nicht vollständig ausbrennt? Holz ist die richtige Wahl.

Was ist mit den Kerzenmachern? Ich persönlich ziehe es vor, mit Holzdochten zu arbeiten. Sie halten wunderbar im Gefäß und müssen nicht in irgendeiner Weise befestigt werden, wenn das Wachs erstarrt. Wenn ich jedoch eine Kerze mit einem Holzdocht verpacke, läuft es mir kalt den Rücken hinunter, denn ich frage mich, ob diese Kerze so gut brennen wird wie in meinem Test oder ob sie völlig ausbrennt und der Kunde enttäuscht sein wird. Aus diesem Grund werden die meisten Kerzen von VonTree Candle mit Baumwolldochten hergestellt.

Ob Holz oder Baumwolle, jede Kerze braucht ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit. Eine ordnungsgemäße Pflege verlängert die Lebensdauer der Kerze, erhöht die Intensität des Duftes und verhindert Rauch- und Rußbildung. Eine gut gemachte Kerze macht jedoch nur 50 % des Erfolgs aus, die anderen 50 % werden durch den Endverbraucher beeinflusst. Denken Sie daran, die Kerze beim ersten Anzünden (und idealerweise jedes Mal, wenn Sie sie anzünden) bis zum Rand abbrennen zu lassen.

Pflege

Im Gegensatz zu einem Baumwolldocht wird ein Holzdocht vor jedem Abbrand nur leicht gekürzt. Sie brauchen nur Ihre Fingerspitzen, um sie zu kürzen. Fassen Sie den verbrannten Teil des Dochtes zwischen Ihren Fingerspitzen und brechen Sie ihn vorsichtig ab. Wenden Sie keine Gewalt an, Sie könnten einen zu großen Teil abbrechen und die Kerze könnte nicht angezündet werden (die Lösung ist dann, das Wachs um den Docht herum zu entfernen). Wenn der Docht ein wenig zu brennen scheint, schneiden Sie ihn nicht unnötig ab und lassen Sie alles in der Flamme.

Es gibt auch Kreuz Dochte aus Holz, die aufgrund ihrer Stärke mit einer Schere oder einem Werkzeug zurechtgeschnitten werden müssen. Kreuz Dochte sind kürzer, weil sie sehr intensiv brennen.

Tipps für Sie!

Wenn Ihr Holzdocht während des Abbrennens ausgeht und im geschmolzenen Wachs verloren geht, lassen Sie die Kerze hart werden und entfernen Sie dann (z. B. mit einem Eiszapfen, Spieß) etwas von dem ausgehärteten Wachs um den Docht, um Platz zu schaffen, damit der Docht wieder frei brennen kann.

Typen von Holzdochten

Wenn Sie im Laden schon einmal Kerzen mit einem Holzdocht gesehen haben, werden Sie sich an die Form erinnern. Es handelt sich um eine dünne Holzscheibe, die je nach Holzart eine unterschiedliche Farbe haben kann. Es gibt jedoch auch andere Arten von Holz Dochten, die wir uns gemeinsam ansehen werden.

Untitled 4

Einschichtiger Flachdocht (single-ply)

- Die einfache Dochtvariante, die Kerzen Liebhabern bekannt sein dürfte

- Sie können unterschiedlich breit, lang und dick sein (0,5 - 1 mm)

- Aufgrund des verwendeten Holzes können einige lauter knistern, andere sind leiser (Flüstertyp)

Kreuz Docht

- Zwei Holzscheiben, die ineinander gesteckt werden, um eine Kreuzform zu bilden

- Leiseres Knistern

- Intensiveres Brennen

Spiralförmige Rohrdochte (spiralförmig)

- Ein zu einer Spirale gedrehtes Stück Holz

- Sind hohl ( Röhrchen)

- Geeignet für größere Kerzen (starke Flamme)

- Jeder Docht brennt anders (problematisch bei der Kerzenherstellung zu testen) - mehr Variabilität als bei klassischen Holzdochten

Verstärkte Dochte (Booster Original)

- Sie sind den klassischen Holzdochten ähnlich, haben aber eine zusätzliche Holzschicht

- Auch in Breite, Dicke und Länge unterschiedlich

- Stärkere Flamme

Wo bekommt man Holzdochte?

Haben Sie beschlossen, einen Holzdocht selbst auszuprobieren und eine Kerze zur Selbsthilfe herzustellen, wissen aber nicht, wo Sie einen finden können? Holzdochte finden Sie im Ekokoza-Onlineshop. Hier finden Sie klassische Dochte aus vom Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziertem Obstbaumholz, tropische Cocobolo-Dochte und sogar Spiral Dochte, die mit einem kleinen Schriftzug versehen sind, um sie noch besser zu nutzen.

Wenn Sie sich aber noch nicht trauen, Ihre eigene Kerze zu machen, probieren Sie den Holzdocht aus dem VonTree Candle Sortiment.

Rohes Material
Einschichtiger Flachdocht
Spiralförmige Rohrdochte
Artikel
Ihr Datenschutz ist uns wichtig

Ekokoza mag Kekse! Cookies helfen uns, die richtigen Produkte, nette Rabatte und andere tolle Dienstleistungen anzubieten. Geben Sie uns einfach Ihre Zustimmung, sie zu verwenden.

Bearbeiten Sie meine AuswahlAlles zulassen