Massagebonbons mit aphrodisierenden Ölen

Massagebonbons mit aphrodisierenden Ölen
Obwohl Schokolade und andere Leckereien zum Valentinstag gehören, sind diese Süßigkeiten eher für Ihren Körper gedacht. Fügen Sie ein paar Tropfen ätherische Liebesöle hinzu und Sie haben das perfekte Geschenk zum Valentinstag!Weitere Informationen
Die einzelnen Zutaten können Sie direkt unter der Anleitung kaufen
Beschreibung
Liebe muss gefeiert werden! Dass das Leben nur ein Zufall ist, und dass wir einmal unten und dann wieder oben sind, das wissen wir schon. Aber mit der Liebe ist es genauso - manchmal sind wir wie verrückt verliebt und feiern die Liebe jeden Tag, manchmal vergessen wir sie fast vor lauter Sorgen. Aber zumindest am Maifeiertag oder am Valentinstag sollten wir uns daran erinnern und die Tatsache feiern, dass wir das Glück hatten, unseren Seelenverwandten zu treffen. Manche mögen den Valentinstag als einen nicht einheimischen Feiertag verurteilen, der unter häuslichen Bedingungen nichts zu suchen hat. Aber wir denken, dass jede Gelegenheit, die Liebe zu feiern, es wert ist. Natürlich sollte man versuchen, die Partnerschaft jeden Tag zu schätzen, aber wie gesagt, es gelingt uns nicht immer. Das ist nicht der einzige Grund, warum es schön ist, ein paar besondere Tage im Jahr zu reservieren, an denen wir unserem geliebten Menschen unsere volle Aufmerksamkeit schenken. Schließlich funktionieren alle anderen Feiertage oder Geburtstage auch so. Und so wie wir bei Feiertagen und Geburtstagen unsere Aufmerksamkeit auf den Jubilar richten, richten wir beim Valentinstag unsere Aufmerksamkeit auf die Liebe - unsere Liebe... Kleinigkeiten aus Liebe Man muss nicht gleich größenwahnsinnig werden, um seinen Liebsten mit dem Hubschrauber abzuholen und ihm einen Strauß von dreihundert Rosen zu schicken. Manchmal ist es das Wichtigste, sich daran zu erinnern und dann vielleicht in das Geschenk zu investieren, vor allem mit Ihrer Kraft und Ihrer Zeit. Und das ist die Grundzutat für unsere Valentinstag Süßigkeiten. Eine romantische Massage mit Bonbons? Bei einem schönen Abend zu zweit darf eine Massage natürlich nicht fehlen! Und für eine gute Massage braucht man etwas Creme oder Öl. Hier kommen diese Massage-Bonbons ins Spiel, die beides kombinieren. Bei Kontakt mit der (durch Liebe und Leidenschaft erwärmten) Haut beginnen sie sich sofort aufzulösen, wodurch wir die ideale ölige Konsistenz für die Massage erhalten. Wenn das Bonbon vollständig geschmolzen ist, ist es noch etwas härter und daher ideal für die Massage der Haut. Um 100%ige Romantik zu gewährleisten, können wir jede aphrodisierende Essenz für die Bonbons wählen. Wählen Sie einfach nach Ihrem Geschmack. Wir können zum Beispiel die sinnliche und weibliche Rose, Jasmin, der seit Jahrhunderten als Aphrodisiakum verwendet wird, Vanille, Ylang Ylang, Lavendel, Salbei, Neroli oder Sandelholz empfehlen, die den Männern sicher gefallen werden. Sie können zwei Arten von Massagebonbons herstellen - eine Charge mit Ihrem bevorzugten Duft für Sie und eine für Ihr Liebling. Sie können auch eine Kombination aus mehreren der oben genannten Öle ausprobieren. Zum Beispiel funktioniert Ylang Ylang mit Neroli und Jasmin hervorragend. So, jetzt ist aber Schluss mit dem Gequatsche, jetzt geht's an die Produktion! Was wird dafür benötigt? - 100 g einer natürlichen Butter (Sheabutter ist ein Klassiker, aber probieren Sie zur Abwechslung auch Oliven-, Jojoba-, Mandel- oder Traubenbutter, oder kombinieren Sie die eine mit der anderen fifty-fifty - das Experimentieren macht Spaß) - 30-40 Tropfen ätherische Öle Ihrer Wahl zusammen Wie macht man das? Bereiten Sie ein Wasserbad vor, d. h. einen größeren Topf mit Wasser, in den Sie eine feuerfeste Glasschüssel stellen. 100 Gramm der von Ihnen gewählten Naturbutter geben Sie in die Schüssel und lassen sie schmelzen. Dann die Öle in die Masse tropfen, gut umrühren und beiseite stellen. Abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren. Warten Sie, bis die Mischung vollständig fest ist, und nehmen Sie die Schüssel dann aus dem Kühlschrank. Mit einem Kaffeelöffel kleine runde Bonbons formen. Aber Vorsicht, es muss schnell gehen! Die Masse beginnt tatsächlich sehr schnell zu schmelzen. Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, und wenn alles geformt ist, in den Gefrierschrank stellen. Und dort warten sie darauf, wieder herausgeholt und dem Liebsten geschenkt zu werden! Oder... Es gibt aber auch eine andere Möglichkeit, nämlich den Bonbons mit dunkler Kakaobutter und Bienenwachs eine wirklich glaubwürdige Verkleidung zu geben. Wenn du eine Kuvertüre aus diesen Zutaten herstellst, sehen die Bonbons wirklich aus wie... nun ja, Bonbons von außen! Sie sehen vielleicht so aus, aber sie schmecken sicher nicht so! Achte also darauf, dass dein Schatz nicht schneller ist als du und nicht ein Bonbon isst, bevor du ihm erklären kannst, dass es gar nicht essbar ist. Und noch eine Warnung: Massage-Bonbons mit falscher Schokolade sind ein bisschen fleckig. Wenn du also so begeistert von Schokolade bist, pass auf, dass du die Massage nicht auf den schneeweißen Seidentüchern übst, die du von deiner lieben Mutter zur Hochzeit geschenkt bekommen hast! Aber wenn unsere Warnungen Sie nicht abgeschreckt haben, schmelzen Sie 60 Gramm dunkle Kakaobutter mit 3 Gramm Bienenwachs in einem Wasserbad, rühren Sie gut um und nehmen Sie es vom Herd. Rühren Sie weiter, während die Mischung abkühlt. Wir brauchen eine Konsistenz, die dickflüssig, aber auch geschmeidig ist. Kein Pudding! Nehmen Sie die Bonbons aus dem Gefrierschrank und tauchen Sie sie in die glatte, dicke Glasur. Wenn alle Bonbons schokoladig sind, wieder in den Gefrierschrank stellen. Und wenn Sie noch mehr mit der Herstellung spielen wollen, gießen Sie die geschmolzene Butter in Silikonformen, idealerweise in Form von Herzen, wie sonst auch. Nach dem Aushärten können Sie sie erneut in dunkle Kakaobutter tauchen oder sie mit geschmolzener Butter, die mit natürlichem Farbpulver (vielleicht Himbeere?) oder Okra vermischt ist, "beträufeln" und mit getrockneten Kräutern verzieren. Die Bonbons werden zwar immer noch ein bisschen bunt sein, aber dafür sind sie buchstäblich zum Anbeißen! Romantik Und wie kann man die Romantik der Valentinstag-Nacht auf die Spitze treiben? Zum Beispiel mit diesen aphrodisierenden Massagekerzen für den Valentinstag. Während der Massage können Sie ihr Wachs verwenden, das Sie frei gießen können, weil es dank seiner Zusammensetzung nicht brennt, sondern nur wärmt. Den Bastelpack für die Herstellung finden Sie hier. Versuchen Sie also statt des üblichen Abendessens zu zweit dieses Jahr etwas Unkonventionelles und genießen Sie einen Abend voller Liebe, aber auch hochwertiger Naturkosmetik. Sie können darauf wetten, dass Sie Ihre/n Liebste/n mit einem solch originellen, selbstgemachten Geschenk überraschen werden! Und welche Überraschung erwartete Sie von Ihrer Valentinstag Liebe?
Artikel
Ihr Datenschutz ist uns wichtig

Ekokoza mag Kekse! Cookies helfen uns, die richtigen Produkte, nette Rabatte und andere tolle Dienstleistungen anzubieten. Geben Sie uns einfach Ihre Zustimmung, sie zu verwenden.

Bearbeiten Sie meine AuswahlAlles zulassen