Magic Schaumpulver von Luxury Plant Powders

Magic Schaumpulver von Luxury Plant Powders
Ein duftendes Pulver, das sich bei Kontakt mit Wasser in einen weichen und cremigen Schaum verwandelt, der die Haut sanft reinigt. Gemischt aus luxuriösen Pflanzenpulvern, weißer Tonerde und einem Tropfen Jojobaöl.Weitere Informationen
Die einzelnen Zutaten können Sie direkt unter der Anleitung kaufen
Beschreibung
Die Adventszeit ist durchdrungen von (Selbst-)Liebe und Fürsorge, die an sich schon ein bisschen Luxus sind, den wir uns unter dem Jahr nicht so oft leisten. Auch zur Weihnachtszeit werden viele Wünsche auf magische Weise wahr und es geschehen Wunder. Wir wollten alles in das neue Handbuch einbauen. Und das haben wir getan. Wir haben ein Handbuch für etwas erstellt, das wir hier noch nicht haben. Etwas, das auf magische Weise Pulver in Schaum verwandelt. Das bringt den besonderen Geist von Weihnachten und einen Hauch von Luxus mit sich. Die Zubereitung dauert nur wenige Minuten, so dass Sie Momente mit Ihren Lieben genießen können, ohne die ganze Küche putzen zu müssen, und das Ergebnis ist so schön, dass Sie es mit Stolz an sich selbst und Ihre Lieben verschenken können. Heute mischen wir einen Magic Facial Cleansing Dust aus luxuriösen Pflanzenpulvern. Eigentlich ist alles verblüffend einfach, aber Sie wissen ja: In der Einfachheit liegt oft die überraschende Schönheit. Mischen Sie Tonerde, verschiedene fein gemahlene und herrlich duftende Pflanzen und Hafer Seide, fügen Sie Schaumpulver und einen Tropfen Öl hinzu und fertig. Das Wunderbare an diesem Pulver ist, dass wir seine Zusammensetzung ändern können, je nachdem, was wir gerade zur Hand haben und was uns oder denjenigen, für die wir es herstellen, gut tut. Die Basis des Pulvers ist weißes Kaolin, eine weiche Tonerde, die die Haut von Unreinheiten befreit und sie mit Mineralien versorgt. Weiße Tonerde ist auch durch Zeolith gut vertreten. Andere Tonerden, wie marokkanische Tonerde oder Bentonit, sollten hier vermieden werden, da sie viel gröber und rauer sind. Den größten Genuss für alle Sinne und die Haut zaubert jedoch eine sorgfältig ausgewählte Kombination fein gemahlener Pflanzen: romantische Damaszener Rose, heiliges, kostbares Sandelholz, harmonisierende und regenerierende Lotusblüte. Sie verschmelzen wunderbar miteinander und verleihen einen subtilen, unaufdringlichen Duft. Dank der Tatsache, dass alle Puder perfekt gemahlen sind, verletzen sie die Haut nicht und wirken nicht aggressiv, obwohl sie die Haut leicht reinigen . Auf wundersame Weise verwandelt sich der Staub in einen weichen Schaum mit SLSa, einem milden Tensid, das selbst für die empfindlichste Haut sehr gut verträglich ist und sie sanft von Talg und Schmutz befreit, ohne sie zu reizen. SLS hilft auch beim Abwaschen des Produkts von der Haut und sorgt dafür, dass sich Ton oder gemahlene Pflanzen nicht unangenehm auf dem Waschbecken absetzen. Wir fügen heilende Kräfte hinzu und gleichen alle reinigenden Fähigkeiten mit milchiger Hafer Seide aus, um jede Reizung zu beruhigen und wintertrockene oder rissige Haut zu pflegen. Ein Tropfen wasserlösliches Jojobaöl sorgt dafür, dass sich die Puder beim Öffnen des Tiegels nicht im Badezimmer verteilen, und verleiht ihnen gleichzeitig Fülle und Nährwert. Mischen Sie einfach alles in einem Mörser oder einer Kaffeemühle, die für die Herstellung selbstgemachter Kosmetika geeignet ist. Und dann geben Sie einfach eine Prise Zauberstaub in Ihre Handflächen, fügen einen Tropfen Wasser hinzu, mahlen, atmen den wohltuenden Duft ein und reinigen Ihre Haut mit liebevollen kreisenden Bewegungen. Worauf warten wir also noch? :) Magisches Schaumpulver aus luxuriösen Pflanzenpulvern Was wird dafür benötigt? - 32 g weiße Tonerde - 10 g SLSa - 6 g Haferseide - 3 g Damaszener Rosenpulver - 3 g Sandelholzpulver - 3 g Lotusblüten Pulver - 3 g wasserlösliches Jojobaöl Wie wird das gemacht? Greifen Sie nach einem Ihrer Mundschutz und legen Sie es über Ihr Gesicht, um Ihre Atemwege vor dem möglichen Einatmen des aufgewirbelten Pulvers zu schützen - das wollen wir nicht. Nehmen Sie einen Mörser, einen Stößel oder eine Schüssel zum Mischen und wiegen Sie alle Zutaten in einem Gefäß ab. Zerkleinern und mischen Sie geduldig und gut. Achten Sie darauf, dass das Öl, das zunächst einen Saugnapf bilden kann, "klebt" und an jede Stelle der Mischung gelangt. Wenn die Mischung schön gleichmäßig ist, füllen Sie sie in die gewählten Becher. Das Zauberwachs sieht in Papierbehältern sehr hübsch aus. Sie benötigen 100-Gramm-Gläser, wie diese, für 60 Gramm des erzeugten Staubs. Ein Papiersieb eignet sich ebenfalls gut. Wenn Sie das Pulver einfüllen möchten, können Sie auch zu der eleganten schwarzen, größeren Verpackung greifen, in die ein Drittel der gemischten Dosis (20 g) passt. Wie wird es verwendet? Streuen Sie etwa einen halben Teelöffel des Pulvers mit etwas Wasser in die Handfläche (achten Sie darauf, dass das Wasser und die Feuchtigkeit nicht in das Pulver im Glas gelangen). Formen Sie einen weichen, cremigen Schaum in Ihren Händen, massieren Sie den Schaum mit kreisenden Bewegungen in die Haut von Gesicht und Dekolleté ein, waschen Sie ihn ab oder wischen Sie ihn mit einem Tuch ab und fahren Sie mit den Produkten fort, die Sie normalerweise verwenden. Der Zauberstaub ist so sanft, dass Sie ihn unbesorgt jeden Tag anwenden können. Aber hören Sie immer auf Ihre Haut, besonders wenn sie empfindlich ist, und passen Sie die Häufigkeit der Anwendung an. Ich würde es gerne machen, aber ich habe nicht alle Zutaten! Wie immer sollten Sie bedenken, dass jede Änderung auch das Ergebnis verändert und das Produkt anders aussehen und funktionieren kann als unseres. - Die Menge des Rezepts basiert auf 60 Gramm Pulver, das in 100-ml-Gläser passt. Reduzieren oder multiplizieren Sie einfach die Menge, um so viel Wunder herzustellen, wie Sie benötigen. - Anstelle von weißem Ton kann Zeolith verwendet werden. Andere Tone werden hier jedoch nicht empfohlen. - Wenn Sie kein Damaszener-Rosen-Pulver haben, versuchen Sie, getrocknete Rosenblütenblätter selbst zu mahlen. - Probieren Sie auch andere getrocknete gemahlene Pflanzen und daraus hergestellte Pulver aus. Sie werden unterschiedliche Farben, Fähigkeiten und Rauhigkeiten erzielen. - Anstelle von SLSa kann auch SCI verwendet werden, allerdings in Form von kleinen Nudeln. Daher muss es zunächst gemahlen werden. - Jojobaöl kann auch konventionell verwendet werden, oder Sie greifen zu einem anderen Öl Ihrer Wahl. Aber wählen Sie diejenigen, die nicht anfällig für Ranzigkeit sind. - Wenn Sie den Staub stärker duften lassen möchten, können Sie Ihr bevorzugtes ätherisches Öl hinzufügen. Dosieren Sie bis zu 0,5 % des Gesamtgewichts des Endprodukts und dispergieren Sie es zunächst in Jojobaöl, bevor Sie es zu den Pulvern geben.
Artikel
Ihr Datenschutz ist uns wichtig

Ekokoza mag Kekse! Cookies helfen uns, die richtigen Produkte, nette Rabatte und andere tolle Dienstleistungen anzubieten. Geben Sie uns einfach Ihre Zustimmung, sie zu verwenden.

Bearbeiten Sie meine AuswahlAlles zulassen