Selbstgemachtes Dusch Gelee

30 min
Einfach
Selbstgemachtes Dusch Gelee
Wir seifen uns ein und haben Spaß unter der Dusche mit unserem veganen Dusch Gelee! Es ist einfach zu machen, preiswert und nicht nur Ihre Kinder werden es lieben.Weitere Informationen
Zutaten für dieses Rezept6 Teelöffel Agar½ Tasse Kastilien Seife1 Teelöffel Salz¼ Tasse pflanzliches Glycerin10 Tropfen ätherische Öl Jasmin¼ Teelöffel Vitamin ERote Farbe für SeifeGold glitterSchimmelpilzeEin Glas mit Deckel
Kaufen Sie die Zutaten für das gesamte RezeptIn den Korboder
Die einzelnen Zutaten können Sie direkt unter der Anleitung kaufen
Beschreibung

Und was ist das?

Duschgel, meinst du? Warum sollten wir sie zu Hause haben? Weil es Spaß macht! Duschgel ist ein Schönheitsprodukt, das in letzter Zeit bei vielen Menschen, sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern, beliebt geworden ist. Und das ist kein Wunder! Es handelt sich um etwas, das wie eine seltsame gallertartige Seife aussieht, sich aber auf der Haut wie ein Dusch Gelee verhält. Es riecht gut, schäumt reichlich und lässt sich gut waschen. Außerdem gibt es sie in allen möglichen verrückten Formen und leuchtenden Farben, sie können glitzern und sind ein Spaß für alle unter der Dusche. Und das Wichtigste ist, dass es total einfach und billig zu machen ist!

Ohne Quälerei

Wenn Sie im Internet nach Anleitungen für selbstgemachtes Duschgel suchen, werden Sie sicher einige Rezepte finden. In den meisten von ihnen ist die Hauptzutat Gelatine.  Aber wir wollten ein Gelee herstellen, das auch für Menschen geeignet ist, die tierische Produkte meiden. Aber wie kann man Gelee ohne Gelatine herstellen? Mit Agar!

Agar-Agar?

Agar ist ein natürliches Pulver, das aus Meeresalgen gewonnen wird und eine ausgezeichnete Gelierfähigkeit besitzt. Es wird häufig in der asiatischen Küche verwendet, so dass man damit noch viel mehr machen kann als nur unser Duschgel!   Mit Agar können Sie köstlichen Pudding zubereiten, einen tollen Zuckerguss für Obstkuchen oder süße Muffins herstellen und sogar leckere selbstgemachte Gummibärchen oder Gelatine Bonbons zaubern. Kurz gesagt, Sie können Agar überall dort verwenden, wo Sie auch Gelatine verwenden würden.

Herumspielen!

Die Herstellung von Duschgel macht viel Spaß, nicht nur im Bad selbst, sondern auch bei der Zubereitung! Man kann viel Spaß dabei haben. Spielen Sie mit verschiedenen Farben, fügen Sie Glitter oder Glitzer hinzu, machen Sie Regenbogen-Gelee, schichten Sie Farben übereinander oder halten Sie es ganz natürlich und minimalistisch. Der Fantasie sind hier wirklich keine Grenzen gesetzt. Verwenden Sie ätherische Öle, um einen Duft zu mischen, der zu Ihnen passt. Außerdem können Sie das Gelee in alle möglichen Formen gießen, sei es Seife oder Schokolade, so dass Sie unzählige verschiedene Formen zaubern können, die Ihnen, Ihren Lieben oder Ihren Kindern gefallen. Aber genug geplaudert, jetzt geht's los!

Was wird dafür benötigt?

- 6 Teelöffel Agar

- ½ Tasse Wasser

- ½ Tasse Kastilien Seife

- 1 Teelöffel Salz

- ¼ Tasse pflanzliches Glycerin

- 10 Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls (Jasmin mit Bergamotte, Geranie, Ylang-Ylang und Zitrone oder der Klassiker Lavendel mit Eukalyptus oder Minze)

- ¼ Teelöffel Vitamin E

- Buntstifte, Glitter oder Glitzer

- Schimmelpilze

- Ein Glas mit Deckel zum Aufbewahren des Gelees

Wie macht man das?

Agar in den Kochtopf geben und mit Wasser bedecken. Etwa 15 Minuten ruhen lassen, dann die Seife und das Salz hinzufügen und zum Kochen bringen. Zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten kochen, dabei häufig umrühren. Behalten Sie die Mischung im Auge und achten Sie darauf, dass sie nicht aus dem Topf herausläuft. Dann das Glyzerin hinzufügen und einige Minuten lang köcheln lassen. Nehmen Sie den Topf vom Herd und lassen Sie ihn etwas abkühlen. Dann fügen Sie Vitamin E, ätherische Öle, flüssige Farbe und ggf. Glitter oder Glitzer hinzu. Rühren.

Wenn Sie mehrere verschiedene Düfte und Farben herstellen möchten, teilen Sie die Paste in Schalen auf und stellen Sie in jeder Schale die gewünschte Farbe und den gewünschten Duft her. Wenn Sie mit dem Aussehen und dem Geruch des Gelees zufrieden sind, füllen Sie es in die Formen und stellen Sie es für mindestens 5 Stunden, am besten aber über Nacht, in den Kühlschrank. Dann einfach das Duschgelee aus den Formen nehmen und einseifen! Duschgelee hält sich am besten im Kühlschrank in einem luftdicht verschlossenen Glas oder Beutel, dann trocknet es nicht so stark aus. Und im heißen Sommer fühlt sich das kalte Gelee aus dem Kühlschrank auf der Haut besonders gut an. Verwenden Sie das Gelee innerhalb von 3 Wochen.

TIPP

Wenn das Gelee reißt oder bröckelt, stecken Sie es in eine Seidensocke. Es wird nirgendwo hingehen und Sie werden genauso gut eingeseift sein!

Haben Sie schon mal von Duschgel gehört?

Rohes Material
6 Teelöffel Agar
Agar, 20 g

Agar, 20 g

2,72 EUR
½ Tasse Kastilien Seife
1 Teelöffel Salz
¼ Tasse pflanzliches Glycerin
10 Tropfen ätherische Öl Jasmin
Jasmin, 10 ml

Jasmin, 10 ml

2,73 EUR
¼ Teelöffel Vitamin E
Rote Farbe für Seife
Gold glitter
Ein Glas mit Deckel
Artikel
Ihr Datenschutz ist uns wichtig

Ekokoza mag Kekse! Cookies helfen uns, die richtigen Produkte, nette Rabatte und andere tolle Dienstleistungen anzubieten. Geben Sie uns einfach Ihre Zustimmung, sie zu verwenden.

Bearbeiten Sie meine AuswahlAlles zulassen