Brausebadesalz mit Tapioka

Brausebadesalz mit Tapioka
Bäder mit Bittersalzen sind eine der einfachsten Möglichkeiten, Schwellungen zu lindern. Traditionell werden Bittersalze zur Behandlung von Muskelkater und zur Entspannung eingesetzt. Weitere Informationen
Zutaten für dieses Rezept66% Bittersalz20% Backsoda10% Zitronensäure3% Tapioka1% Ätherisches Öl Kamille
Kaufen Sie die Zutaten für das gesamte RezeptIn den Korboder
Die einzelnen Zutaten können Sie direkt unter der Anleitung kaufen
Beschreibung

Was wird dazu benötigt?

- 66% Bittersalz

- 20% Backsoda

- 10% Zitronensäure

- 3% Tapioka

- 1% Parfümöle oder ätherische Öle

Mischen Sie die Zutaten zusammen, fügen Sie die natürlichen Farben hinzu und gießen Sie sie dann in einzelnen Farbschichten in das dekorative Glas.

Tapioka ist eine Stärke, die aus der Wurzel von Maniok gewonnen wird. Maniok ist eine in Südamerika und Westindien beheimatete Pflanze, deren dicke, faserige Wurzeln in verschiedenen Formen verwendet werden: in der Pharmazie zur Herstellung von Medikamenten, als Mehl zum Backen, als Stärke zum Waschen, zur Herstellung von Bier und anderen Getränken und natürlich als Tapioka-Pudding. Tapioka eignet sich auch zum Andicken von Suppen oder Soßen. Tapioka ist ein uralter Rohstoff, der bereits von den Mayas verwendet worden sein soll.

Tapioka enthält geringe Mengen an Kalzium, Phosphor, Kalium und Magnesium.

Sie ist auch eine Quelle für Eisen, Folsäure und Vitamin B. Tapioka ist auch eine natürliche Quelle von Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Sie ist glutenfrei und kann daher Teil einer glutenfreien Ernährung sein.

100g Tapioka enthalten etwa 350 Kalorien. Die gleiche Menge enthält außerdem 88g Kohlenhydrate, 0,19g Eiweiß, 0,02g Fett, 1mg Magnesium, 1,58mg Eisen und 0,1mg Mangan. Tapioka ist auch eine natürliche Quelle von Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.

Bittersalz ist ein wichtiger Bestandteil von Meerwasser und einigen Mineralwässern. Es wird traditionell als Bestandteil von Badesalzen verwendet. Es wird als Teil eines Rezeptes für eine Leberreinigung Rinde verwendet.

Bäder mit Bittersalzen sind eine der einfachsten Möglichkeiten, Schwellungen zu reduzieren. Traditionell werden Bittersalze zur Behandlung von Muskelkater und zur Entspannung eingesetzt. Sie werden häufig verwendet und von Heilpraktikern und Orthopäden empfohlen, um Stress abzubauen, Giftstoffe zu entfernen und das pH-Gleichgewicht des Körpers wiederherzustellen. Bereiten Sie das Bad einfach vor, indem Sie es in einer Wanne voll heißem Wasser auflösen.

Rohes Material
20% Backsoda
10% Zitronensäure
Aktion
Zitronensäure, 1 kg

Zitronensäure, 1 kg

5,74 EUR
3% Tapioka
1% Ätherisches Öl Kamille
Artikel
Ihr Datenschutz ist uns wichtig

Ekokoza mag Kekse! Cookies helfen uns, die richtigen Produkte, nette Rabatte und andere tolle Dienstleistungen anzubieten. Geben Sie uns einfach Ihre Zustimmung, sie zu verwenden.

Bearbeiten Sie meine AuswahlAlles zulassen